Fachvorträge für Lehrer und Fachkräfte in Schulen

Essstörungen im Schulalltag

Themen wie Diäten, Schlankheitswahn und Körperkult haben schon längst Einzug an unseren Schulen gehalten und sind dort, sowie im Lebensalltag der Jugendlichen allgegenwärtig. Zudem haben LehrerInnen, SchulpsycholgoInnen und SchulsozialpädagogInnen immer häufiger mit jungen Menschen zu tun, die ein auffälliges Essverhalten zeigen oder die an einer Essstörung erkrankt sind. Dies kann zu einer großen Unsicherheit führen wie mit diesem Thema bzw. mit betroffenen SchülerInnen umgegangen werden soll. In diesem interaktiven Vortrag erhalten Sie Antworten auf diese und auf viele andere Fragen.

Zielgruppe:

LehrerInnen, SchulpsychologInnen und SchulsozialarbeiterInnen

Inhalte:

  • Arten von Essstörungen und deren Ursachen
  • Erkennen von Essstörungen im Schulalltag
  • Risiko- und Schutzfaktoren
  • Umgang mit betroffenen SchülerInnen und der Klasse
  • Kontaktgestaltung mit den Eltern
  • Möglichkeiten und Grenzen der Hilfestellung durch die Schule
  • Therapiemöglichkeiten
  • Besprechung aktueller Fragen bzw. Fallbeispiele der TeilnehmerInnen

Rahmenbedingungen:

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 300 Euro
Ort: Ihre Schule 

KontaktANAD e.V. Sekretariat
089 / 219973-0
nfndd

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen