Hilfe durch Außenstehende

Hilflosigkeit bei Außenstehenden

Leidet das eigene Kind, der Partner oder ein Freund/ eine Freundin an einer Essstörung, ist das für Außenstehende eine große Belastung. Gefühle wie Sorge, Unsicherheit, Schuld und Hilflosigkeit können entstehen. Auch bei Lehrern oder Ärzten stellt sich häufig die Frage, wie die Betroffenen am besten unterstützt werden können. 

Eine Heilung möglich machen

Obwohl natürlich nur der Betroffene selbst den Weg einer Heilung gehen kann, so sind vertraute Menschen sehr wichtig, um erste Impulse zu setzen und die weitere Genesung zu unterstützen. Lesen Sie hier, wie Sie helfen können.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen