Fachvorträge für Fachkräfte in Krippe und Kindergarten

Entspannt Essen mit Babys und Kleinkindern

Dem Fachpersonal in Kindertagesstätten begegnen immer wieder Essenssituationen mit Kindern die Unsicherheiten auslösen können, z.B. wenn Kinder Essen verweigern, schlecht essen oder nicht satt zu bekommen sind. 

In diesen Momenten fällt den Erwachsenen eine wichtige Funktion bei der Prävention von Essstörungen zu, in dem sie auf diese kindlichen Besonderheiten adäquat reagieren. Denn problematische Essgewohnheiten im Kindesalter stehen in engem Zusammenhang mit der Entwicklung einer Essstörung im Jugendalter.  

Ziel des Vortrags ist nicht die Vermittlung von ernährungsphysiologischem Wissen, sondern die Befähigung der Erwachsenen, auf die kindlichen Signale adäquat zu reagieren um die Fähigkeit zur Selbstfürsorge zu stärken. Dieser Vortrag wird in Kooperation mit ANAD® e.V. angeboten.

Zielgruppe:

alle Fachkräfte in Krippen und Kindergärten

Inhalte:

  • Vermittlung von Grundlagen zur optimalen Förderung von Babys und (Klein-) Kindern in Bezug auf Essen und Trinken
  • Umgang mit Essensverweigerung, schlechten Essern oder Kindern die immer essen möchten
  • Gestaltung von entspannten Essenssituationen im Kindergartenalltag und Vermeidung von Machtkämpfen
  • Abgrenzung normaler Essprobleme im Kleinkindalter gegenüber behandlungsbedürftigen Fütterstörungen
  • Besprechung aktueller Fragen bzw. Fallbeispiele der TeilnehmerInnen

Referentin:

Rahmenbedingungen:

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 300 Euro 
Ort: Ihre Kindertagesstätte

Kontakt für Fragen und Anmeldungen:

Nicola Hümpfner
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen