29.01.2018

Neues ANAD Behandlungs-Modul

Neues ANAD Behandlungs-Modul
Neues ANAD Behandlungs-Modul

Neues Behandlungsmodul ermöglicht die Aufnahme in eine therapeutische Wohngruppe für Essstörungen bei einem BMI* unter 16 / Frauen und unter 17 / Männer.

Patienten scheitern an den strengen Aufnahmekriterien für ein Wohngruppe

Ein wichtiges und oft nicht zu überwindendes Kriterium ist der so genannte Mindest-BMI*. Dieser Wert gibt Aufschluss über das Verhältnis von Größe zum Gewicht unter Berücksichtigung des jeweiligen Geschlechts.  Der geforderte BMI* für die Aufnahme in die Wohngruppen liegt bei Frauen > 16  und bei Männern > 17. Eine Hürde, die viele Betroffene alleine nicht überwinden können. Hier kann das neue Zusatz-Modul ANAD plus greifen und Betroffene unterstützen. Ein strenges, 4-wöchiges Ernährungsprogramm, welches nur auf der Erreichen des Mindest-BMI* ausgerichtet ist.
Ob eine Aufnahme in das ANAD® plus Programm in Frage kommt,  entscheidet das Behandlerteam nach einem Gespräch mit den Betroffenen.

Mehr Informationen zu der ANAD plus erhalten Sie hier.

* Der BMI berechnet sich aus dem Körpergewicht [kg] dividiert durch das Quadrat der Körpergröße [m2]. Die Formel lautet:BMI = Körpergewicht : (Körpergröße in m)2. Die Einheit des BMI ist demnach kg/m2.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen