29.01.2018

Neues ANAD Behandlungs-Modul

Neues ANAD Behandlungs-Modul
Neues ANAD Behandlungs-Modul

Neues Behandlungsmodul ermöglicht die Aufnahme in eine therapeutische Wohngruppe für Essstörungen bei einem BMI* unter 16 / Frauen und unter 17 / Männer.

Patienten scheitern an den strengen Aufnahmekriterien für ein Wohngruppe

Ein wichtiges und oft nicht zu überwindendes Kriterium ist der so genannte Mindest-BMI*. Dieser Wert gibt Aufschluss über das Verhältnis von Größe zum Gewicht unter Berücksichtigung des jeweiligen Geschlechts.  Der geforderte BMI* für die Aufnahme in die Wohngruppen liegt bei Frauen > 16  und bei Männern > 17. Eine Hürde, die viele Betroffene alleine nicht überwinden können. Hier kann das neue Zusatz-Modul ANAD plus greifen und Betroffene unterstützen. Ein strenges, 4-wöchiges Ernährungsprogramm, welches nur auf der Erreichen des Mindest-BMI* ausgerichtet ist.
Ob eine Aufnahme in das ANAD® plus Programm in Frage kommt,  entscheidet das Behandlerteam nach einem Gespräch mit den Betroffenen.

Mehr Informationen zu der ANAD plus erhalten Sie hier.

* Der BMI berechnet sich aus dem Körpergewicht [kg] dividiert durch das Quadrat der Körpergröße [m2]. Die Formel lautet:BMI = Körpergewicht : (Körpergröße in m)2. Die Einheit des BMI ist demnach kg/m2.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung