21.12.2017

Was tun bei Verdacht auf Essstörungen

Was tun bei Verdacht auf Essstörungen
Was tun bei Verdacht auf Essstörungen

ANAD e.V. unterstützt eine wissenschaftlichen Studie des Universitätsklinikums Jena. In diesem Rahmen möchten wir Sie zu Ihrer Sichtweise und Ihren Erfahrungen mit Informationen, Prävention, Nachsorge und Beratung bei Essstörungen befragen. Diese Umfrage ist für betroffene Personen sowie Angehörige und nahestehende Personen gedacht. Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen