Permanente Schuldgefühle.

28.05.2022

Man will ja immer noch dünner werden und das klappt eben nur, wenn man immer noch kontrollierter is(s)t!

Die Gedanken, welche nur negativ behaftet sind, kreisen einzig & allein um das Essen und den eigenen, sowie andere Körper.

„Während der Anorexie isst man immer weniger und gesünder, bis dahin, dass man gar nichts mehr isst. Man beschäftigt sich aber permanent mit den tollsten Gerichten, würde diese selbst aber niemals essen! Heute esse ich ganz normal, ich achte auf eine gesunde Ernährung, weil ich mich wohl und gesund fühlen möchte. Ein Dessert, Süßigkeiten, Kekse etc. sind immer drin. Ich esse ausgewogen und halte so eine gute Balance. Verbotene Lebensmittel wie früher gibt es nicht mehr. Ich habe wieder gelernt ganz intuitiv zu essen, auch wenn das etwas gedauert hat.“

„Man lügt so viel während den Jahren der Anorexie und leugnet diese permanent. Man tut so als wäre man der glücklichste Mensch auf Erden. Natürlich wird einem in den Medien oft suggeriert, dass man erfolgreich & glücklich ist, sobald man dünn ist. Dass das ein Trugschluss ist, und das ECHTE GLÜCKLICHSEIN NUR VON INNEN KOMMEN KANN, weiß man zu diesem Zeitpunkt in keiner Weise.“

„Hormonell gesehen kann es für Frauen in Anbetracht dessen einmal einen Kinderwunsch zu haben (die Hormone fahren während der Anorexie komplett herunter) dazu führen, dass man eine Kinderwunschbehandlung in einer Klinik machen muss, da der Körper von alleine die Hormone nicht wieder komplett hochfahren und bilden kann.“

„Ich bin zu einer sehr hohen Prozentzahl geheilt. Trotzdem kann man von einer Magersucht nie zu 100% geheilt sein/werden. Ich habe tatsächlich auch heute immer noch eine leicht verzerrte Körperwahrnehmung, mir und auch anderen gegenüber. Allerdings gibt es die absolute Perfektion im echten, freien Leben nicht und sie ist auch absolut nicht erstrebenswert.“

Mila
Hi, ich bin Mila, 29 Jahre alt und möchte euch von meiner Zeit als Betroffene erzählen!

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung