Sozialpädagog*in (w/m/d) im Jugendbereich

Als Bezugsbetreuer*in im Jugendbereich (ohne Schichtdienst) für unsere therapeutischen Wohngruppen für Mädchen und junge Frauen (12 bis 21 Jahre) mit Essstörungen mit 30 oder 40 Wochenstunden ab sofort oder später

Wir bieten …

… einen Arbeitsplatz an dem Sie lernen können

  • Möglichkeit zum selbständigen und eigenständigen Arbeiten im Team nach einer fachlich fundierten und intensiven Einarbeitung
  • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in der Jugendarbeit in Verbindung mit psychischen Erkrankungen
  • Arbeit in einem engagierten und multidisziplinären Team (Sozialpädagog*innen, Psycholog*innen, Ernährungstherapeut*innen)
  • regelmäßige externe Supervision sowie interne und externe Fortbildungen und Intervisionen durch verschiedene Fachdisziplinen

… ein angenehmes Arbeiten

  • einen Arbeitsplatz im Zentrum von München
  • geregelte Arbeitszeiten (hauptsächlich Mo-Fr tagsüber) ohne den wohngruppenüblichen Schichtdienst
  • Förderung der Work-Life Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle und
  • Dienstplangestaltung unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Wünsche
    familienfreundlicher Arbeitgeber, der im Jahr 2018 die Brigitte Auszeichnung „Die besten Arbeitgeber für Frauen“ erhalten hat

… viele Extraleistungen

  • ein 13. Monatsgehalt nach einem Jahr Betriebszugehörigkeit
  • kostenfreie MVV Karte (Zone M)
  • 31 Urlaubstage
  • 24.12. und 31.12 zusätzlich frei
  • Fortbildungstage und Fortbildungszuschuss
  • Teamtag, Weihnachtsfeier
  • Kaffee, Tee und jahreszeitliche Aufmerksamkeiten zur freien Verfügung

Wir suchen…

…engagierte Menschen

  • mit einem der folgenden Berufsabschlüsse: Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in, Heilpädagog*in, Kindheitspädagog*in oder Pädagog*in/ Sonderpädagog*in mit mind. 600 Stunden Praxiserfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • wünschenswert ist (Berufs-)Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen oder mit Menschen mit psychischen Störungen, ein Berufseinstieg ist durch unsere profunde Einarbeitung durch erfahrene Kolleg*innen ebenfalls möglich
  • hohe Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • souveränes Auftreten bei gleichzeitig hohem Einfühlungsvermögen
    Fähigkeit zur klaren Grenzsetzung bei gleichzeitiger Sensibilität im Umgang mit den Klientinnen
  • Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme
  • grundsätzliche Bereitschaft zur Übernahme von Nacht- oder Wochenenddiensten (falls Lücken im Nachtdienstdienstplan entstehen)
  • sicherer Umgang mit gängigen MS-Office-Programmen

…für folgende Aufgaben

Arbeit als Bezugsbetreuer*in in unserem interdisziplinären Team

Einzelfallarbeit:

  • Intensive psychosoziale Einzelgespräche mit Bezugsklientinnen
  • Telefonate mit Eltern und Familiengespräche
  • Unterstützung bei der schulischen (Wieder-)Eingliederung, Erarbeitung einer beruflichen Perspektive
  • Kontakte mit Schulen, Arbeitgebern, Jugendamt, Bezirk, Arbeitsamt, Jobcenter

Gruppenarbeit:

  • Gestaltung des Tagesablaufs mit den Klientinnen
  • Essensbegleitung
  • Planung und Durchführung von Freizeitangeboten (gerne unter Berücksichtigung der eigenen Interessen)
  • Bei Interesse spätere Übernahme von weiteren Verantwortlichkeiten möglich, wie z.B. Schulworkshops, Vorträge über Essstörungen und ANAD e.V., Halten von internen Informationsveranstaltungen, Onlineberatung, Klinikbesuche

Bei Interesse spätere Übernahme von weiteren Verantwortlichkeiten möglich, wie z.B. Schulworkshops, Vorträge über Essstörungen und ANAD e.V., Halten von internen Informationsveranstaltungen, Onlineberatung, Klinikbesuche

Ihre Bewerbung

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer „JB 1“ per Mail/per Post an:

ANAD e.V.
Nicola Hümpfner
Poccistraße 5
80336 München 
Tel.: 089/ 219973-40
Fax: 089/ 219973-49
bwrbngndd
Bewerbungs-/Vorstellungs-/Übernachtungskosten können leider nicht übernommen werden. Zur Rücksendung Ihrer Unterlagen legen Sie bitte einen frankierten Rückumschlag bei.

Ihr Kontakt bei Fragen

Nicola Hümpfner
Bereichsleitung Kinder und Jugendliche, Diplom Sozialpädagogin, Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (DGSF)

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung